RB62 (Seenlandbahn & alte Ludwigs-Nord-Süd-Bahn): Pleinfeld - Gunzenhausen - Wassertrüdigen - Öttingen - Nördlingen

Daten der Strecke:

Daten der Strecke:

RB62 (Seenlandbahn und Ludwigs-Nord-Süd-Bahn)

Kursbuchstrecke:

912 Gunzenhausen−Pleinfeld

Streckenummer:

5330

Streckenlängen:

16,8 km Gunzenhausen - Pleinfeld

39,6 km Nördlingen – Gunzenhausen

56,4 km Gesamt

Eröffnung:

01.12.1849 als Teil der Ludwigs-Nord-Süd-Bahn

Stillegungen:

1985 PV Nördlingen – Gunzenhausen

1996 GV Nördlingen – Gunzenhausen

Wiederinbetriebnahmen:

08.06.2003 Museumsverkehr durch BEM

10.2004 Güterverkehr von und nach Wassertrüdingen durch BayernBahn

 

^ Kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Gunzenhausen ist dieser Kilometerstein zu finden, er wurde nur abgelichtet, da der Zug keine Einfahrt bekam. (Danke an Christian0911 für diese und die folgenden Bilder)


^ .


^ Gleisansicht in Gunzenhausen. Hier kann man in die Züge des RE/RB8 umsteigen.


^ Dieser ehem. Güterschuppen (vermutet von Christian0911) ist in Gunzenhausen.


^ Von dieser Bushaltestelle am Gunzenhausener Bahnhof...


^...fahren diese Stadtbusse.


^ Machen wir einen Zeitsprung, kurz vor der Einstellung des Personenverkehr besuchte Arnt-Ulrich Mann aus Mülheim/Ruhr diese Strecke, seine Fotos zeigen den Planverkehr auf dem Teilstück, das wir nun in Anschluss bereisen.


^ Noch fern die Zeit von Regio-Mops und Desiro., Auf der RE/RB8 die damals noch gar nicht Teil des Verbund war sind noch die guten alten Silberlinge im Einsatz.


^ Aber Unheil zeichnet sich schon ab.


^ Der Zug nach Nördlingen als pmG oder doch GmP?


^ Nanana, ins Gleis gehen, um ne Lok zu Fotografieren - bei so einer Aktion stünde heutzutage anschließend paar Stunden der Verkehr, bis die Polizei den Übertäter erwischt hat...


^ Springen wir ins heute und jetzt zurück, mit einem FME-Zug auf Gleis 1.


^ .


^ .


^ Die folgenden Bilder wurden mir freundlicherweise von Christian Sommer zur Verfügung gestellt und zeigen den weiteren Verlauf der Strecke nach Nördlingen aus einem Museumszug. Hier die Einfahrt Gunzenhausen.


^ Dieses und das nächste Bild wurde mir dankenswerterweise von M.H zur Verfügung gestellt, Es zeigt das Umsetzen in Gunzenhausen.


^ Nochmals Danke an M.H und weiter mit den Bildern von Christian Sommer.


^ Blickrichtung fast aller folgendener Bilder von Christian Sommer ist in Richtung Gunzenhausen, da diese Bilder bei einer Fahrt in umgekehrter Richtung entstanden.


^ Befährt man diesen Weiche kann man auf das nach Pleinfeld weiterführende Gleis gelangen.


^ .


^ .


^ Die Bahnhofsausfahrt sieht 1985 genauso wie heute aus.


^ .


^ .


^ Bei der Ausfahrt Richtung Treuchlingen zweigt das Gleis der Nördlinger Strecke nach oben hin ab, unten die R8. Einen Blick aus dem Führerstand eines auf der R8 nach Treuchtlingen fahrenden Zuges auf das Nördlinger Gleis gibts hier.


^ .


^


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Am 27.05.2012 fuhr ich erstmal auch diese Strecke, diese Bilder streue ich mit, ich kann aber nicht immer den exakten Streckenfortgang nennen, da ich nur bei meinen Bildern weiß, in welcher Reihenfolge sie enstanden.


^ Brücke zwischen Unter- und Oberwurmbach Richtung Gunzenhausen Danke an M. H. für dieses und das nächste Bild.


^ .


^ Blick von der Brücke.


^ .


^ Bei Maicha entstanden zwischen Gunzenhausen und Cronheim .


^ .


^ .


^ .


^ Mein Zug fährt ebenfalls gen Gunzenhausen.


^ .


^ Weiter mit 2 Bildern, die mir dankenswerterweise von Christian Sommer zur Verfügung gestellt wurden. Nächster Halt: Cronheim.


^ .


^ .


^ Bei Kröttenbach zw. Unterschwaningen und Cronheim Fahrtrichtung Gunzenhausen gesehen.


^ .


^ .


^ Wenige hundert Meter bis Unterschwaningen. In den Gebäuden neben dem HP war bis vor einiger Zeit Busse der Firma Hauck abgestellt und kleine Reparaturen durchgeführt .


^ Heutzutage ist er kaum auszumachen, der Bahnsteig Unterschwaningen.


^ Einfahrt in den nächsten Bahnhof (Blickrichtung Gunzenhausen): Wassertrüdingen.


^ .


^ .


^ Christian Sommer hat das Schild besser erwischt.


^ .


.


^ Abfahrt Bahnhof Wassertrüdingen Richtung Gunzenhausen von M.H.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Aus Bahnsteigsicht im Winter von M. H.


^ .


^ Blick zurück.


^ Kurz vor dem Ende des Planbetriebs war wohl in Wassertrüdingen eines der Überholgleise gerupft worden. Möglicherweise liegt es inzwischen wieder, zumindest kann ich mich dort an kein auffällig leeres Schotterbett erinnern.


^ Dazu passt auch das etwas neuer aussehende Gleis, bei, Blick zurück, sofernich es jetzt verwechsel.


^ .


^ Bahnsteigkante Auhausen.


^ Gleis mit Schwellen vollgestapelt.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Nochmal zur Erinnerung die Lok zeigt immer Richtung Gunzenhausen, wir lassen den zug also Rückwärts fahren...


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Einfahrt Oettingen.


^ .


^ Wenn ich hinter den Zug sehe, geht der Blick ausnahmsweise mal in die Richtung, wo wir uns bewegen.


^ .


^ .


^ .


^ .


r>

^ Wiederum 4 Aufnahmen von Christian Sommer.


^ Recht großer Bahnhof, passend für eine ehemalige Hauptstrecke.


^ .


^ .


^ Zu Regelbetriebszeiten.


^ Einfahrt Öttingen aus Richtung Nördlingen. Diese und die nächsten vier Bilder wurden von M. H. zur Verfügung gestellt.


^ .


^ Kurz vor der Abfahrt in Öttingen.


^ Ausfahrt des Zuges.


^ Bei Öttingen Richtung Wassertrüdingen vor dem Bahnübergang an der Abzweigung Richtung Auhausen.


^ .


^ Nahe Dürrenzimmern.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Links neben uns taucht das Schotterbett der alten Strecke nach Wemding auf.


^ .


^ Etwas Gleise liegen auf der Wemdinger Stercke noch, und die biegen jetzt in uns (die Lok ist hier Ausnahmsweise mal wirklich Richtung Nördlingen, weil das Bild an der Hinfahrt entstand).


^ .


^ Der Zug nähert sich seinen Endpunkt.


^ Einfahrt Nördlingen.


^ Bahnhof Nördlingen. Weiter Bilder aus Nördlingen finden sich auch auf der 3. Seite der RE/RB9. .


^ .


^ .


^ Schönes Beispiel für Kooperation: Der DB-Fahrplanaushang beeinhaltet die Museumszüge.


^ Damals zu DB-Zeiten war es natürlich Normal, Gunzenhausener Züge im Aushangsfahrplan zu finden.


^ Im Letzten Betriebsjahr.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Nochmals vielen Dank an Christian Sommer für diese Strecken-Dokumentation.


^ Hier noch paar Bilder von mir, im Betriebsgelände war ich zwar auch, aber die Bilder sind net übermäßig brauchbar.


^ .


^ .


^ Gegenüber dem BEM (Bayrisches Eisenbahnmuseum) abgestellte Fahrzeuge.


^ .


^ Blick gen Bf und auf die Fahrzeuge im BEM.


^ Ausfahrt gen Baden-Würtemberg.


^ .


^ Zurück am FME-Zug.


^ .


^ 440 für die Planleistung.


^ .


^ Nebeneinnader von FME und BEM-Zug, Der Zug aus Feuchtwangen trifft ein, der nach Nürnberg Nordost wird kurz darauf fahren


^ .


^ .


^ .


^ Zum Abschluss weitere Winterbilder von M.H deren Position sich nicht mehr genau ermitteln lässt.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


1. Seite

Zurück zur Hauptseite

Zurück zur Regionalbahnübersicht.

(c) 1985 - 2012 Bilder von DSV / Christian0911 / Christian Sommer / M.H / Arnt-Ulrich Mann

~/~