Wanderbahn: Gotteszell - Viechtach - Blaibach

^ RB



^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Auf der Bahnhofseinfahrt von Fichtental vormals Krailing-Prackenbach.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Unauffällig versteckt sich eine Feldbahnlore am Wegesrand.


^ Und da ich ich von der keine weiteren Bilder gemacht habe, hier zwei Bilder von Christian, besten Dank dafür.


^ .


^ Teile des Bahnhof-Areals werden gerade frisch bebaut.


^ Das ehemalige EG und die Bahnsteigkannte ist aber zum Glück noch da.


^ .


^ .


^ Eine Kopframpe mit Seitenrampe hat ebenfalls überlebt.


^ .


^ .


^ Hier wird die trassee mal kurz unoriginal, denn so steil kann keine Bahn fahren, zumindest nicht im Adhäsionsbetrieb.


^ .


^ .


^ Aus dieser Sicht wir noch mal die Unmöglichkeit der Trasse hier sichtbar.


^ Folglich stehen wir hier auch nicht auf der Brücke der Bahn.


^ Aber kurz dahinter passt die Höhe wieder.


^ .


^ Die Telegraphenleitung verstärkt den Eindruck, das man sich auf der alten Bahn befindet, obwohl die Masten eigentlich zu neu sind.


^ Im Bogen entfernen wir und erst von der Straße um dann gleich wieder zu dieser hin zu führen.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Jetzt queren wir wieder die Straße, die wir schon hinter Fichtental gekreuzt haben.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Ja, ja, es ist schon noch die Trasse, ganz ohne Zweifel.


^ .


^ .


^ .


^ ^ km 32,1 da müsste doch in 100m...


^ Krailing kommen. Haken dran, da ist es.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Wir nähern uns dem Hp. Lehen-Höllenstein.


^ .


^ Am Häuschen ist er nur mit Lehen angeschrieben.


^ .


^ Auch hier eine Kombinierte Kopf- und Seitenrampe.


^ .


^ .


^ .


^ Wir erreichen jetzt den Landkreis Cham ...


^ ... und verlassen jetzt den Landkreis Regen.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Die Wasserführungen der Bächchen könnten noch aus Bahntagen stammen.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


4. Seite

6. Seite

Zurück zur Hauptseite

Zurück zur Regionalbahnübersicht.

(c) 2022 DSV

~/~