U-Bahnhof Hasenbuck (Kürzel:HA)

^ U1 Langwasser-Süd - Hasenbuck


^ Direkt unter der Brücke der Nerzstraße beginnt der Bahnhof Hasenbuck.


^ Im Gegensatz zu Langwasser Mitte, der beidseitig geschlossen ist, ist dieser zur Freistrecke hin offen.


^ .


^ Der Bahnhof hat nur ein Verteilergoschoss, ...


^ ..., Kennfarbe ist wieder Braun, allerfings ab hier sind nur die Stationsbänder so gefärbt sondern die Kennfarbe wird großflächig eingesetzt.


^ .


^ Ausfahrt Richtung Langwasser.


^ Testfahrten der DT3 mit Fahrgästen auf der U11, allerdings fahrergesteurt.


^ .


^ Planzug gen Fürth.


^ Was sonst an den Tunnelwänden läuft muss für die Freistrecke in die Kanäle unter den Sicherheitsstegen.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Hier sieht man nochmals den Prellbock des Südbahnhof-Gleises neben der U-Bahntrasse.


^ .


^ Blick aus dem DT3 Führerstand auf die Ausfahrt gen Langwasser.


Frankenstraße - Südring <-> Brunecker Straße/ Südbahnhof

Zurück zur Hauptseite

Zurück zur U-Bahn-Übersicht.

(c) 2008 DSV

~/~
>