Staatsbahn (Stadtbahn) Nürnberg-Fürth
DOOS

^ Die Staatsbahn hielt urspünglich in Neusündersbühl und Doos (anfangs Nürnberg Kreuzung; Bahnhof stillgelegt). Später wurde Rothenburger Straße ergänzt, Steinbühl ist Neuzugang und wird in Richtung Fürth erst künftig bedient. Leider wird bei dem tatsächlichen S-Bahnbau auch Neusündersbühl aufgegeben.



^ Blick vom Leiblsteg auf die aus Neusündersbühl kommenden Gleise.


^ Bis kurz vor den Bf. Doos reichen die neuen "S"-Bahngleise schon.


^ .


^ Noch fahren n-Wagen hier.


^ Blick gen Doos.


^ .


^ .


^ Derzeit kann diese Signal höchstens von Geisterfahrern auf dem Frankenschnellweg beachtet werden...


^ Unter den Paket-Förderbändern der Quelle lag der alte Zugang zum Bf. Doos.


^


^ Diese Bilder zeigen den Zustand um 2006.


^ Abgeschlossen, schließlich ist er stillgelgt (Auch die Tram konnte ab 1972 nicht mehr die Hst. Doos bedienen, schließlich gab es auf der Hochbahn keinen Bahnsteig dort.


^ Durch kleine Löcher im Holz konnte man ins Innere sehen. Es schien noch alles so zu sein wie zur Zeit der Stilllegung.


^


^ Ein RE Richtung Fürth fährt durch.


^ Nochmal von hinten.


^ Hier hätten die Bahnsteigtreppen gemündet.


^ Blick aus anderer Richtung.


^ Bahnsteigende Richtung Fürth


^ Dieses und die folgenden 4 Bilder enstanden aus einem Zug nach Erlangen, der wegen eines Signal im Bahnhof Doos zum Stehen kam.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Na jetzt aber Kopf rein...


^ Zugbegegnung zweier Sonderzüge beim Fürther Bahnfestival am 15/ 16.09.07. Von der Plattform des letzen Wagen des Dampfzuges geschossen.


^ Herr Erwin Krauß hat dankenswerter Weise von den Abrissarbeiten am Bahnhos Doos eine Bildserie (die folgenden 8 Bilder) erstellt, und mir zukommen lassen, diese möchte ich Ihnen hier präsentieren. Stand ist der 10.08.2008.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Blick in einen der zur Postverladung verwendeten Tunnel, die eine zeitlang mit Aufzügen versehen waren. Das benachbarten Quelle-Versandlager nutzte wohl den Bf. Doos zu diesem Zweck. Nochmals danke an Herrn Kraus, für diese Bilder.


^ Wie weit die Abrissarbeiten inzischen sind, zeigen die folgenden Bilder vom 22. Juli 2009.


^ Links Bahnsteig, rechts Post- (Versand-)tunnel.


^ .


^ Erstmalig selber im Tunnel.


^ .


^ .


^ Treppe zum südlichen Bahnsteig.


^ Oben gerodet und bald komplett abgetragen.


^ Das vordere Gleis ist weiterhin unterbrochen.


^ .


^ .


^ Dort wo einst ein zweiter Aufgang war, türmen sich die Trümmer.


Neusündersbühl (kein Halt) <-|S1|-> Fürth Hauptbahnhof


Neusündersbühl (Halt bis Dez. 2006) <-|RE/RB1 + RE/RB2|-> Fürth Hauptbahnhof


Neusündersbühl (Halt bis Dez. 2006) <-|Ludwigs-Nord-Süd-Bahn alte Führung|-> nach Poppenreuth - Großgründlach

Zurück zur Hauptseite

Zurück zur Regionalbahnübersicht.

(c) 2006-2009 DSV

~/~