Linie 1: Sektion Wendeschleife Billinganlage & Betriebstrecke Fuchsstraße -Maximilianstraße - Westfriedhof

^ Hier der Bereich, wie er bei Fortbestehen heute aussehen könnte.



^ Blick auf dem Gleisbauhof mit dahinter liegenden Gefängnis.


^ Weitere Blicke auf den Gleisbauhof.


^ Oben erwähnt Justizvollzuganstalt will auf das Gelände expandieren.


^ Schade eigentlich, aber der Betriebshof ist ja weitgehend stillgelegt.


^ Wieder an die Ein/ -Ausfahrt.


^ Als die Theodor-Heuss-Brücke noch Gleise hatte, sahen die so aus. Der Teil zwischen der Einfahrt und der Brücke war schon unkenntlich gemacht worden (überteert).


^ Bei der notwendigen Sanierung der Theodor-Heuss-Brücke sind diese Gleise m.W nun auch entfernt worden. Der Blick geht Richtung Maximilianstraße.


^ Wir nähern uns Westfriedhof-Schleife.


^ Der Blick zurück zeigt (erst) eine überteerte Stelle.


^ Hier wurden die Gleise gerade entfernt.


^ Bilder der Baustelle.


^ Die Lücke im Bilde.


^ Über diese Weiche kamen die Züge dann in den normalen Teil des Liniennetzes.


^ Hier das Gegenstück zum Verlassen der Fahrgaststrecken.


^ Auch hier drei Weichen auf engstem Raum.


^ Beim Umbau wurde ein Herzstück eingebaut das schnellere Geschwinigkeiten im durchgeeenden Gleis gewährleisten soll, wie das funktioniert, kann ich ehrlich gesagt nach wie vor nicht nachvollziehen.


^ Normal sehen eher die Herzstücke unbrauchbar gemachter Weichen so aus.


^ Drehen wir eine Runde um die Schleife...


^ ... da auch hier die inneren Gleise so gut wie nie ...


^ ... befahren zu scheinen werden.


^ Zustand nach dem Umbau.


^ Das innere Gleis vs. ...


^ ... die planmäßige Einfahrt der Linie 6 in die Schleife.


^ Von hier kommen die Bahnen aus Richtung Julienstraße.


^ Um auf dem engen Platz wenden zu können, holt die Strecke in Richtung Gehsteig aus.


^ Hier noch ohne die Rillenplatten an der Austiegshaltestelle.


^ .


^ .


^ .


^ Seit Einführung der Variobahn gibt es hier ein neues Schild.


^ .


^ .


^ Und wiedermal wird dort gebaut, allerdings auf dem Nachbargrundstück, ...


^ ..., deswegen mussten einige Behelfsoberleitungsmasten aufgestellt werden.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Neue Einfahrt in die Haltestelle.


^ .


^ .


^ .


^ Einige Bilder von 2010. als noch alle Weichen lagen.


^ Noch existiert der Innenbogen ohne Oberleitung, aber das könnte bereits Ende 2010 anders sein.


^ Ob N-Wagen, wohl nach dem Umbau nochmal planmäßig hier fahren werden?


^ Ausfahrt Richtung Julienstraße.


^ diesen Blick gabs früher nicht auf die Schleifenausfahrt.


^ Auf dem Weg zur Julienstraße. An der Hst sollen künftig die Gleise wieder an den Straßenrand verlegt werden.


^ Haltestelle Julienstraße, alter Zustand.


^ Julienstraße, neue Gleislage und neue Bahnsteige.


^ .


^ Die Haltestelle Brückenstraße überspringen wir (dafür siehe Westring) und sind an der Haltestelle Hallerstraße. Wenn in St. Johannes Kirchweih ist, fährt die Bahn direkt an den auf dem Grünstreifen aufgebauten Buden entlang.


^ .


^ .


1. Seite

Zurück zur Hauptseite

Zurück zur Trambahnübersicht.

(c) 2006 - 2016 DSV

~/~