U6 München - Die Freistrecke



^ Hier verlässt München U6 auf dem Weg nach Norden das Tunnellabyrinth unter der Hauptstadt Bayerns.


^ .


^ Nach der Ausfahrt folgt der Bahnhof Studentenstadt.


^ .


^ .


^ Ein Zug nach Süden macht sich gen Klinikum Großhadern auf den Weg.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Ein Zug nach Norden nähert sich.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Nach dem Bahnhof Studentenstadt verläuft die U6 im Einschnitt um den Frankfurter Ring zu unterfahren.


^ Dieser C-Zug hat die Unterfahrung schon hinter sich gelassen.


^ .


^ Dieser A-Wagen fährt gerade darauf zu.


^ Blick auf die andere Rampe nach Norden.


^ Hier war die Trasse noch offen. Inzwischen wurde unterhalb der A9- / Ringbahn - und sonstigen Brücken, die U-Bahn in einem Blechtunnel eingehaußt, damit von den Brückenbauarbeiten auf der A9 nichts auf die Schienen fliegt.


^ Hier sieht man die Fundamante der Blecheinhausung.


^ .


^ .


^ .


^ Dieser Abzweig führt vom stadteinwärtigen Gleis der U6 heraus auf die nördliche Ringbahn.


^ Die Einhausung ist hier gerade im Bau (im Film sieht man sie dann in fertigen Zustand).


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Im Hintergrund sieht man die hässlichen Lärmschutzwälle der A9. Dank dieser müssen die im Stau stehenden Autofahrer wenigstens nicht mehr die umweltfreundliche Alternative nebenan sehen - schade.


^ .


2. Seite

Zurück zur Hauptseite

Zurück zur U-Bahn-Übersicht.

(c) 2009 DSV

~/~
>