RB64 (Spalter Bockerl): Georgensgmünd - Spalt

Daten der Strecke

Daten der Strecke

RB64

Streckennummer

5945

Streckenlänge

6,9 km Normalspur (1435mm)

Eröffnung der Strecke

16. Oktober 1872

Stilllegung Personenverkehr

28. September 1969

Stilllegung Güterverkehr

Anfang der 1990er Jahre


^ Nochmals der Einfahrtsbereich.


^ .


^ .


^ Jenseits eines kreuzenden Weges, liegen sogar noch die Gleise.


^ Leider inzwischen nur noch zweigleisig.


^ .


^ Wenn man nicht wüsste, dass man ja stets auf der Strecke war, könnte man meinen, einen noch in Betrieb stehend Bf. erreicht zu haben.


^ Dreigleisig ging es bei meinem ersten besuch hier hinein, das Rechte endete noch vor dem eigentlichen Bahnhofsgebäude.


^ Die Anordnung der Güterwagen hat übrigens einen besonderen Grund: Der Rugenwagen dient als Bühne, an dem gedeckten Güterwagen könnte man Beleuchtung/ Kulissen anbringen.


^ Denn heute nennt sich das ganze "Kulturbahnhof Spalt".


^ .


^ Hinter dem Bahnhof ist wieder abruppt Schluss mit der Bahnidylle.


^ Hier noch mal im Detail.


^ .


^ Inzwischen hat man die Wagen verschoben.


^ Und der vormals blaue Austellungswagen ist nun nicht mehr Bauzugfarben, sondern Braun.


^ Mal sehen ob ein Zug aus Georgensgmünd kommt...


^ .


^ Nochmal das Gebäude von der Gleisseite, ...


^ ... und von der Straßenseite.


^ Den damals noch blauen Wagon hat man mittlerweile braun angestrichen. In ihm kann man im Modell bestaunen, wie das Spalter Bockerl einst aussah. Bilder dazu siehe ganz unten.


^ Weitere bilder vom Spalter Bahnhof aus dem Jahre 2011 von Christian Sommer.


^ .


^ Der nun braune Ausstellungswagen.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Christian R., der in BahnInfo-Forum schreibt und am Bau der Modellbahn im Ausstellungswagen mitgewirkt hat, ließ mir vor längerem einige Bilder der Anlage zukommen, die ich nun hier präsentiere. An dieser Stelle auch gleich nochmals herzlichen Dank für die Bilder.


^ .


^ Dort wo der mittlere Personenwagen steht, ist im orginal der Rungenwagen der Bühne abgestellt.


^ .


^ Die Brücke unten am Bildrand existiert ja noch, siehe vorherige Seite unten.


^ Und hier sieht man die etwas massivere, an der ich vom Planetenweg auf die nun seitliche Trasse gewechselt bin (siehe auch vorherige Seite).


^

^ Sehens wir uns nochmal im Jahre 2014 außen um - geändert hat sich seit den bildern von Christian Sommer außer der Jahreszeit nichts.


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ .


^ Obwohl dieser Bahnhof zeitlebens Endpunkt war gab es mehrer Versuche, diese Strecke nach Windsbach zu verlängern, wo auch heute noch...


^ ... Züge von Wicklesgreuth enden.


^ Unter Lo01 (Lo = für Localbahn/Lückenschluss) bin ich mal den Weg nach Windsbach geradelt, um zu sehen, welche Dörfer dann wohl Bahnanschluss gekriegt hätten. Dabei bin ich (mangels Vorlage) allerdings keiner konkret geplanten Trasse, sondern der heutigen Straße Spalt - Windsbach gefolgt.


zurück nach Großweingarten Wasserzell <- | RB64 | Lo01 | -> Lückenschluss-Localbahn nach Wassermungenau und windsbach

Zurück zur Hauptseite

Zurück zur Regionalbahnübersicht.

(c) 2007 - 2011 DSV;M Bilder teills von Christian R. und Christian Sommer

~/~