Ostring (Innenring): Nordostbahnhof - Ostbahnhof - Dutzendteich





^ Hier verlassen wir den Ostbahnhof und nähern und der Brücke über die B4R - die Ringstraße.




^ Leider ziemlich unscharf, da die Cam vorher eine Störung gehabt hat.

^ .


^ .


^ Nach überqueren der B4R schließt sich die zweite Pegnitzquerung nach der Fuchslochbrücke an: die über den Wöhrder See, die dreigleisig ist.


^ Zwei Gleise führen zum HBF eines, nach Dutzendteich, und damit weiter über die Ringbahn.


^ Vom Pegnitzufer aus betrachtet.


^ .


^ .


^ Zug der Br. 610 überquert die Brücke.




^ ...und hier aus dem Zug.




^ Es blieb ein Versuch, die Pegnitz mit den Wöhrder See abzulichten.


^ Zoomblick zur Pegnitzbrücke. Unmittelbar hinter ihr spaltet sich das Ringgleis ab.


^ Die Ostendtraße wird auf zwei unterschiedlichen Brücken gequert, hier die Gleise der R3 (rechte Pegnitzstrecke).


^ Blick über die Gleise der 5er Tram auf die R3 Gleise nach HBF (im Hintergrund sieht man die Brücke der S1).


^ Während der Sanierungsarbeiten an den Ostendstraßenbrücken, konnte man von den Behelfsbrücken die Bauwerke auch mal von der Seite sehen.


^ Begibt man sich zur zweiten Brücke sieht man hier das Ringgleis von der Pegnitzbrücke kommend (Blickrichtung).




^ Aus dem Zug sieht die Brücke so aus.


^ Auch diese Strecke unterquert die S1.


^ Hier die alte Brücke noch mit Kopfsteinpflaster.


^ Das Kreuzungsbauwerk mit der S1 diesmal in Blickrichtung Ostbahnhof betrachtet.


^ Blick von der wegen Baufälligkeit für Kraftfahrverkehr gesperrten Brücke der Gleishammerstraße auf die Kreuzung mit der S1 und im Hintergrund die Ostendstraße mit Straßenbahn.


^ Parallel zum Ringgleis verläuft die Dagmarstraße. Auf deren anderen Seite sieht man die Prellböcke der Abstellgruppe Ost.


^ .


^ .


^ Zurück an der Brücke Gleishammerstraße.


^ Eine Taigatrommel fährt zum Ostbahnhof.


^ Die Gleishammerstraße wird auch von der Verbindungskurve nach Mögeldorf gekreuzt, nämlich auf dieser Brücke.


^ .


^ Hier kommt das Gleis vom S-Bahnhof Ostring.


^ Hier Richtung Brücke gesehen.


^ Zurück am Gleis vom Ostbahnhof mal ohne Zoom um den Bereich vor der Brücke sehen zu können.


^ Anschließend geht es Richtung Dutzendteich in die Kurve.


^ .


^ .


^ .


^ Hier treffen das Gleis von Ostbahnhof links und das aus Mögeldorf zusammen.


^ .


^ .


^ .




^ Hier die Mündung aus einen Zug gesehen der von Ostbahnhof aus kommt.


^ Anschließend führe beide zusammen zur Brücke der über den Verbindungsweg Juttastraße-Mettingweg.


^ .


^ Brücke Juttastraße-Mettingweg. Von der anschließenden überquerzng des Goldbach habe ich keine Bilder.


^ Brücke der Zerzabelshofer Straße von der Seite.


^ Dahinter setzt die Oberleitung an. Leider ist nun nicht mehr nur Gebüsch zwischen Weg und gleis sondern eine Kleingartensiedlung, sodass Bilder hier recht schwierig sind.


^ Wenn hier eine E-Lok ohne Abzubügeln vorbeiführe würde es wohl gehörig blitzen...


^ Die Sportanlage in Gleishammer sieht man sonst immer von der anderen Seite, wenn man auf der S2, R5 oder R9 unterwegs ist.


^ Gleiswechsel.


^ .


^ .


^ .




^ Hier der Blick von der Ring- auf die S-Bahn.




^ So sieht der S-Bahnhof von der Seite aus.


^ Regulär sieht man das ganze immer umgekehrt nämlich von den S-Bahnanlagen, herüber zur Ringbahn in diesem Fall aus einen Dampf-Sonderzug, der über die S-Bahngleise fuhr.


^ Auf dem Gelände des alten Bf. Dutzendteich entstanden zwei S-Bahnhöfe: Dutzendteich und Frankenstadion . Durch erstgenannten fährt der Sonderzug hier gleich durch.




^ Der alte Bahnhof Dutzendteich -heute ein Restaurant.




^ Für die WM hingegen entstand der Sonderbahnsteig Frankenstadion.


^ Das ist der normale- wenn auch verlängerte S-Bahnhof Frankenstadion.


Weiter auf dem Südring zum Gleisdreick R5 vs. Ringbahn bis zur Brücke Gleiwitzer Straße.

Zurück Gemeinsamen Strecke von Innen- und Außenring

Zurück zur Hauptseite

Zurück zur Regionalbahnübersicht.

(c) 2007 DSV

~/~