DT3 Gallerien (die polemikreduzierte Version ;-) )

Vorwort: Da einige Bilder ohnehin nicht recht gut waren, und die Bilder der beiden auf Fahrerbetrieb umgerüsteten Züge auch interessanter sind, als die von den normalen DT3-Zügen die die nächsten 30-40 Jahre durch die Stadt rumpeln werden (eben ohne Fahrerstand), möchte ich überwiegend Bilder von diesen beiden Zügen (731-734 und 715-718) hier verewigen. Ich gehe dabei in Stationabfolge vor (wobei ich die Stationen ohne Bilder eben auslasse). Hauptaugenmerkt liegt auf der U1, da hier vor 2030 nicht mit regelmäßigen Einsatz dieser Fahrzeuge zu rechnen ist.



^ Das ist das südlichste Bild, das ich vom DT3 habe. Mein Lieblingbahnhof Langwasser Mitte (wegen dem Geruch und dem Schottergleis) mit Wagen 718.


^ Kurz vor der Einfahrt in die Station Scharfreiterring, hier allerdings als Leerfahrt.


^ Einfahrt in die Station Bauerfeindstraße, den ersten Endpunkt der U-Bahn.


^ Früher konnte man hier in die 1er Tram umsteigen, vielleicht wird es künftig die 7er sein.


^ U11 mit DT3 Besetzung wartet auf ihren erneuten Einsatz (731-734).


^ Mitten im ehemaligen Bahngelände steht der Zug. Es handelt sich um die Ausläufer des Südbahnhofes


^ Rechts vom Zug werden noch heute Autozüge beladen. Ein DT1 mit beiden Farbvarianten fährt als U1 nach Fürth Klinikum vorbei.


^ Die U11 (noch mit Behelfsschild) setzt ein.


^ Das wird sie an diesem Tag noch einige Male tun, wie man an dem inzwischen abgenommenen Sonnenlicht sieht.


^ Hier ist der Zug gerade wieder vom Eberhardshof zurück.


^ Damals noch das Abfertigungssystem mit Farbkarte und Extra-Schließung der ersten Tür.


^ Es wurde im Laufe des Testbetriebs mindestens zweimal geändert (alle Türen gleichzeitig, zuletzt Funkabfertigung vom zweiten DT aus).


^ .


^ Das Laptop, das die Störungen mit aufzeichnen durfte, konnte nebenbei auch als mp3-Player missbraucht werden (das war ich allerdings zu einem viel späteren Zeitpunkt, zu Beginn der Fahrten, wo diese Bilder entstanden, hat man das nicht gemacht).


^ Frankenstraße und Maffeiplatz habe ich keine Bilder, erst wieder am Aufsessplatz.


^ Auf Bilder von hier war ich besonders scharf, auch im Hinblick auf mögliche U4-Fotomontagen.


^ "Der nächste: Haupbahnhof, Umsteigen zur U2."


^ Lorenzkirche.


^ .


^ Aber jetzt mal für alle, die nicht mitfahren konnten: Bilder von den Züge auf der U1 sind das eine, aber wie wars denn innen?


^ Die "Bonbon-Netzspinne", die die Züge der U3 nie erhalten werden, über den Türen.


^ Natürlich auch keine Werbung innen.


^ Vorne natürlich kein Durchblick, wegen der Fahrerkabine.


^ Nochmal die Führerstandswand aus der Nähe.


2. Seite

Zurück zur Hauptseite

Zurück zur U-Bahnübersicht.

(c) 2007 DSV

~/~